Die Konzerte mit dem Kinderliedermacher Volker Rosin gehören seit nunmehr 17 Jahren zum festen Programm des Fördervereins TuS Fleestedt e.V. Nach einem Jahr Corona-Pause waren alle glücklich, dass die Burg Seevetal im Rahmen der 2G Regel sich endlich wieder in eine Kinderdisco verwandelte.

 

Insgesamt waren 600 Kinder und Erwachsene in zwei Konzerten nicht mehr zu bremsen und sangen und tanzten an ihren Plätzen mit. Inzwischen sind die Besucher, die als Kind schon in den Konzerten von Volker Rosin waren, selber Eltern und können viele Texte und Bewegungen noch auswendig.
 
Die Besucher erlebten, wie der „Baby Hai“ sich bewegt und tanzten ausgelassen zu „Mamma Lauda“. Natürlich durfte auch das Lied „KIKA Tanzalarm“ aus dem Fernsehen nicht fehlen.
Die neue CD von Volker Rosin heißt „Lasst uns heute Freunde sein“, und natürlich sang er zum krönenden Abschluss den Titelsong, der ihm besonders am Herzen liegt: Kinder sollen in einer friedvollen und respektvollen Welt aufwachsen.
Nach den Konzerten nahm sich Volker Rosin wieder einmal viel Zeit, damit die kleinen Fans voll Stolz eine Autogrammkarte oder ein Erinnerungsfoto mit nach Hause tragen konnten.
 
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den Sponsoren (Sparkasse Harburg-Buxtehude, Spielwaren Toll und der AOK Niedersachsen), bei allen ehrenamtlichen Helfern und der Burg Seevetal bedanken. Ohne ihre Unterstützung wären die Konzerte nicht möglich.
 
Auch im nächsten Jahr wird es am 12. November 2022 zwei Konzerte in der Burg Seevetal geben. Nähere Informationen dazu gibt demnächst unter www.tusfleestedt.de oder auf Facebook.
TEXT + FOTOS: Tanja Dieskau, Förderverein TuS Fleestedt e.V.