Berichte vom Volleyball

 

Outdoor-Sport liegt in diesem Jahr voll im Trend. Daher liegt es nahe, dass die Volleyballer des TuS ihr Training auch nach draußen verlegt haben. In dieser Woche wurde daher kurzerhand statt in der Halle am Mühlenweg auf einem Sandplatz in der Nachbarschaft trainiert. Kurz: es wurde gebeacht.

Kein Zweifel: In Fleestedt wird Volleyball mit Leidenschaft gespielt. Gleich beim ersten offiziellen Turnier des Jugendspielausschusses der Region Hohe Heide heute in Winsen, an dem das Team aus Fleestedt teilnahm, setzten sich die Spielerinnen aus Fleestedt gegen drei weitere Teams aus Winsen und ein Team aus Tostedt an die Spitze in der Altersklasse U16. Erst seit drei Jahren gibt es Volleyball für Jugendliche im Sportzentrum Seevetal. Umso zufriedener waren die Coaches Bianka Stapelfeldt und Chris Soltau mit der Leistung ihres Teams bei ihrem ersten Wettkampf.

Erst vor drei Tagen hatte unsere Volleyball-Trainerin Bianka ihre Schiedsrichter-Prüfung abgelegt und schon hatte sie ihren ersten Einsatz. Bei der Hamburger U18-Meisterschaft in der Marettstraße hatte sie heute ihr Debut an Pfeiffe und Netz.

#FitinFleestedt #RedDragons #SportzentrumSeevetal

Erstmals seit Jahrzehnten bekommt der TuS Fleestedt wieder eine Volleyballmannschaft im Ligabetrieb. Bevor es für die U16 aber richtig losgeht, wollte das Trainerteam aus Bianka und Chris den Leistungsstand der Mädchen testen.

Und sie können zufrieden sein: Gegen eine erfahrene Mannschaft des HTB konnten sich die Fleestedterinnen nicht nur in einem Satz durchsetzen, sie gewannen gleich alle vier gespielten Sätze.

Am 12. Januar unternahmen wir einen Ausflug mit unserer Jugendvolleyballmannschaft.
Wir fuhren in Fahrgemeinschaften (nochmal vielen Dank an die Eltern!) nach Neugraben und besuchten die Volleyball-Damenmannschaft in der 2. Bundesliga bei Ihrem Heimspiel gegen die SCU Emlichheim.


Schon beim Aufwärmtraining wurde heiß diskutiert, wer was warum und gerade so macht.

Volleyball für Jugendliche

Baggern im Sportzentrum? Nein, die Halle ist fertig. Aber seit Oktober 2016 trainiert dort jeden Donnerstag von 17-19 Uhr die Volleyballjugend des TuS Fleestedt. Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren pritschen und baggern, was Zeug und Volleyballnetz halten.

Mittlerweile beginnen wir, richtig zu spielen. Wir alle haben bei NULL angefangen und mussten erst mal kräftig Technik üben. Nach wie vor gilt beim Training: erst die Technik, dann der Spaß. Aber der kommt sicher nie zu kurz, denn nur mit Übung durch das Spielen wird die Technik immer besser.

Aufschlag

Baggern, Pritschen, Aufschlag - Volleyball gibt es jetzt auch für Jugendliche im TuS Fleestedt. Unter Anleitung von Bianka Stapelfeld ist die neue Gruppe, die für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet ist, gestartet.