Linus Stieler aus der B-Schülermannschaft des TuS Fleestedt und der Neu-Fleestedter Emil Lüllau wurden vom Bezirkssportwart Ronny Quasdorf für die Jahrgangsmeisterschaften in Hannover nominiert. Gemeinsam mit vier anderen Spielern traten sie für den Großbezirk Lüneburg bei den diesjährigen JGM der Jahrgänge 2008-2010 an.

In dem ausgeglichenen Feld der besten 32 Spielern aus ganz Niedersachsen des Jahrgangs 2008 belegten beide Spieler mit jeweils vier Siegen und drei Niederlagen einen guten Mittelplatz und rechtfertigten damit ihre Nominierung.

Bei Linus hätte es sogar fast noch für einen Platz unter den besten Fünf reichen können. Im letzten Spiel führte er im fünften Satz mit 8:6 gegen den Sottrumer Bastian Helming. Leider konnte er den „Sack nicht zumachen“ und der kampfstarke Basti entschied diesen entscheidenden Satz mit 11:9 für sich. Auch wenn es letztlich noch nicht für die Medaillenränge gereicht hat, so haben beide Spieler doch reichlich Erfahrung bei einer Landesmeisterschaft gesammelt.

FOTO (S. Frobel-Werner): Linus Stieler bei den TT-Jahrgangsmeisterschaften in Hannover