Am Freitag fand in der Grundschule Fleestedt der Vorentscheid für den Tischtennis-Rundlauf-Teamcup (RTC) statt. Der RTC, der vom Niedersächsischen Tischtennisverband für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen organisiert wird, findet bereits zum sechsten Mal statt und wird in Fleestedt von Susanne Frobel-Werner vom TuS Fleestedt mit organisiert.

Am RTC-Cup haben insgesamt 13 Teams in den beiden Altersklassen teilgenommen. Die jeweiligen Schulsieger haben sich für das Regionalfinale am 8. Mai im Sportzentrum Seevetal qualifiziert, wo sie auf die Schulsieger aus Emmelndorf, Maschen, Meckelfeld, Hittfeld und Ramelsloh treffen. Gespielt wird in 4er-Teams, die Teamnamen können die Teilnehmer frei wählen.  Bei den 3. Klassen setzten sich die „Knallbälle“ souverän mit fünf Siegen an die Spitze vor den „Balls on Fire“ und den „Unbesiegbaren“. Sieger bei den 4. Klassen waren die „Backfische“ vor den „Tornados“ und den „Kickergirls und Tischtennis-Boys“.

 53819588 1717063228439143 3517193712771792896 oo

Susanne Frobel-Werner freute sich über die Begeisterung, die die Schülerinnen und Schüler beim RTC gezeigt haben. Am Freitag kamen übrigens zwei neue Tischtennis-Tische in der Schulsporthalle zum Einsatz, die die Tischtennisjugend des TuS Fleestedt zur Verfügung stellte. Die beiden Tische wurden u.a. mit Fördergeldern der Niedersächsischen LOTTO-SPORT-STIFTUNG beschafft. Die Tische bleiben für das Jugend-Tischtennis in der Schulsporthalle in Fleestedt und können auch von der Grundschule Fleestedt für den Sportunterricht mit genutzt werden.

FOTOS (K. Maak):

·         Die vierten Klassen nahmen nehmen mit Begeisterung am RTC-Cup in Fleestedt teil

·         Premiere für die neuen TT-Tische der Tischtennis-Jugend des TuS Fleestedt beim RTC in der Grundschule