Die TT-Frauen des TuS Fleestedt belohnten sich mit der Bronze-Medaillie für ihre Reise nach Gifhorn zu den Landespokalmeisterschaften. In der höchsten Leistungsklasse, den Damen A.
 
In der Finalrunde mussten sich Miriam Beutler, Ilka Rudloff und Anika Henke gegen das spätere zweitplatzierte Team aus Watenbüttel knapp jeweils im 5. Satz geschlagen geben. Ärgerlich, aber es bleibt aus Fleestedter Sicht gleichwohl eine erfolgreiche Turnierteilnahme.
Bereits am Vortag belegte das Team bei den Ü40-Landesmeisterschaften (Niedersachsenliga) in Braunschweig-Watenbüttel den 2. Platz, eingerahmt von den Teams I und II der spielstarken Gastgeberinnen.

 

FOTO (TuS Fleestedt): 1. Damen von links nach rechts: Martina Harms, Anika Henke, Ilka Rudloff, Annegret Lange, Miriam Beutler