Berichte vom Tischtennis

 

Am 18. Juli gehen auch die Tischtennisspieler nach der langen Coronapause wieder an den Start. Der Tischtennisverband in Niedersachsen bietet mit dem TTVN Kids-Race 21 eine neue Turnierserie an, die sich unter den aktuellen Bedingungen gut umsetzen lässt. Maximal 16 Teilnehmer gehen bei den Turnieren vor Ort an den Start, so dass die Einhaltung der jeweiligen Corona-Regeln immer gewährleistet werden kann.

Fast 10 Jahre hat Arne Böttcher Schüler und Jugendteams der TT-Abteilung des TuS Fleestedt trainiert, jetzt muss er aus beruflichen Gründen seine Arbeit erstmal beenden. Die 2. Vorsitzende des TuS Berit Rohte bedankte sich im Namen des Vereins bei Arne am Dienstag für seine Arbeit. "Du hast mehrere Schüler-Generationen in Fleestedt für den Tischtennis-Sport begeistert", sagte Rohte.

Die Fahrt der Jungen 15 und Jungen 18 des TuS Fleestedt nach Celle zur SG Celle/Westercelle am Sonntag hat sich gelohnt. Beide Teams konnten die Punkte aus der Heide mit an den Mühlenweg nehmen. Die Spiele beider Teams fanden zeitgleich in Westercelle statt.

TT Maske Q

Sportturniere können auch in Hallen unter Corona-Bedingungen stattfinden. Wer das nicht glauben wollte konnte sich am Wochenende im Sportzentrum Seevetal vom Gegenteil überzeugen. Der TuS Fleestedt richtete dort als Gastgeber für den Tischtennisverband Harburg-Land die Kreismeisterschaften 2020 für Jugendliche aus. Um die notwendigen Corona-Regeln einzuhalten hatte der Verband die Kreismeisterschaften in vier einzelne Turniere nach Altersklassen unterteilt, so die am Samstag und Sonntag jeweils getrennt vormittags und nachmittags stattfanden.

TT KM 2020 b

Am kommenden Wochenende finden im Sportzentrum Seevetal die Kreismeisterschaften den Tischtennis-Kreisverbandes Harburg-Land statt. Um den notwendigen Hygienebedingungen Rechnung zu tragen, werden die Spiele in vier einzelnen Turnieren nach Altersklassen ausgetragen, jeweils am Samstag und Sonntag von 10-14 Uhr und von 15-19 Uhr.

Am Freitag fand in der Grundschule Fleestedt der Vorentscheid für den Tischtennis-Rundlauf-Teamcup (RTC) statt. Der RTC, der vom Niedersächsischen Tischtennisverband für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen organisiert wird, findet bereits zum sechsten Mal statt und wird in Fleestedt von Susanne Frobel-Werner vom TuS Fleestedt mit organisiert.

Der TuS Fleestedt ist am Samstag, den 10. Februar Gastgeber der Niedersachsenliga der Seniorinnen in der Altersklasse Ü40. Vier Teams aus Niedersachsen treten ab 12:00 Uhr im Sportzentrum Seevetal an. Für den Regionalligisten TSV Watenbüttel aus dem Bezirksverband Braunschweig geht auch die ehemalige Bundesligaspielerin Margit Jeremias an den Start.

Mit einem klaren Heimsieg gegen den MTV Moisburg setzt sich das B-Schülerteam des TuS Fleestedt am Wochenende an die Spitze der Kreisliga West. Zuvor konnten die Jungs vom TuS Fleestedt bereits in den Spielen gegen Steinbeck und Todtglüsingen alle Punkte mitnehmen.

Nach über 10 Jahren der "Damenherrschaft" in der Tischtennisabteilung gibt es nun auch wieder eine Herrenmannschaft, die seit dieser Saison ihre Punktspiele in der 3. Kreisklasse Ost bestreitet. Das erste Spiel gegen die Mannschaft von der SG TSC Winsen Schwinde ging zwar mit 7:4 verloren, aber die Motivation in der Mannschaft ist hoch.

Mit zwei 6:0 Siegen gelang unseren A- und C-Schülern ein optimaler Start in die neue Saison. Die "Großen" ließen im Auswärtsspiel den TT-Cracks aus Nenndorf keine Chance. Die A-Schüler mit Rufus Engelhard, Lukas Stefanides und Björn und Sven Stender waren hoch motiviert und konnten das im Training Gelernte sehr gut umsetzen. Sie gingen schon nach den Doppeln mit 2:0 in Führung und auch in den folgenden Einzeln blieben die Jungs in der Erfolgsspur und konnten einen ungefährdeten Sieg einfahren.