115890539 2235285386616922 2258976119543141355 o

Ganz angekommen waren die Spieler des TuS Fleestedt nach ihrem Aufstieg vor einem Jahr in der Bezirksliga wahrlich noch nicht. In der Hinrunde waren Nehmerqualitäten gefragt und zum Ende der Hinrunde nach einem Trainerwechsel zeichnete sich bestenfalls eine leichte Trendumkehr ab. Aber Dank des Saisonabbruchs gibt es jetzt für die Reds aus Fleestedt eine zweite Chance im Bezirk, und die will man auch nutzen.

Zum Trainingsstart am kommenden Montag steht mit Frank Heine ein erfahrener A-Lizenz-Trainer an der Seitenlinie. Zudem gibt es auch auf dem Spielfeld Verstärkung. Philip Zouplna, Saif Zitouni, Melek Dziri und Arber Orana stoßen von Grün-Weiß Harburg zu den Fleestedtern, Marvin Busch stößt aus Meckelfeld zu dem Team. Einfach wird es sicherlich auch in diesem Jahr nicht, ist sich Co-Trainer Sören Beckedorf sicher, aber das Team hat jetzt schon konkrete Vorstellungen, was es in der Bezirksliga erwartet. Die Rahmenbedingungen stimmen schon einmal, so wurde die Mannschaft von der Firma BÖHM AUTOSERVICE mit neuen Trainingsshirts ausgestattet. Sören Beckedorf ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit einigen Spielern und dem Vereinsvorsitzenden Walter Hagemann die Shirts persönlich in Meckelfeld beim Inhaber Cihan Köylüce abzuholen und bei der Gelegenheit den Betrieb zu besichtigen.

 FOTO (TuS Fleestedt): Übergabe der Trainingsshirts von Cihan Köylüce (m) an das Bezirksligateam des TuS Fleestedt