Fußball ist ein Teamsport und damit steht die Mannschaftsleistung in Spielen und Turnieren im Fokus. Das DFB-Fußballabzeichen ist daher eher etwas unbekannt. Vergleichbar den Leistungsabzeichen aus anderen Sportarten wie Laufen oder Schwimmen, werden hier die persönlichen Fähigkeiten der Sportler/innen trainiert und bewertet.

Die D-Mädchen des TuS Fleestedt haben sich an diesem Wochenende dieser Prüfung gestellt. Das Trainerteam um Detlef und Stefan haben die Mannschaft auf die Übungen vorbereitet und den Prüfungsparcours aufgebaut.

Die Prüfungen fanden an den Stationen *Dribbelkünstler, *Kurzpass-Ass, *Kopfballkönig, * Flankengeber und *Elferkönig statt. Hier galt es, jeweils verschiedene Aufgaben in der vorgegebenen Zeit zu absolvieren und Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln.

10 Spielerinnen der Jahrgänge 2007 und 2008 haben an der Prüfung teilgenommen und alle haben sie erfolgreich absolviert. Am Ende präsentierten alle Teilnehmerinnen stolz ihre Urkunden, gemeinsam mit ihren Trainern Stefan und Detlef.

GLÜCKWUNSCH