Im TuS Fleestedt spielen über 500 Fußballerinnen und Fußballer in derzeit 28 Teams Fußball. Aber Fußball funktioniert nicht ohne Schiedsrichter. Im TuS Fleestedt kümmert sich Sören Beckedorf, selbst begeisterter Fußballer, um die Schiedsrichter und den Schiedsrichter-Nachwuchs.

Für die neue Saison sucht er wieder Sportlerinnen und Sportler, die Lust darauf haben, dass „alle nach ihrer Pfeife spielt“. Dabei unterstützt der Verein auch neue Schiedsrichter bei der Vorbereitung auf ihren ersten Einsatz.


Im September beginnt eine neue Ausbildung. Mitmachen können alle, die am 1. Oktober 2019 das 14. Lebensjahr vollendet haben. Dabei geht es nicht nur um die Fußballregeln und die eigene Fitness, vielmehr lernen die Teilnehmer auch, ihre Entscheidungen auf dem Platz konsequent durchzusetzen. „Eine Fähigkeit, die auch im Alltag hilft“, so Sören Beckedorf. Interesse geweckt?

Weitere Infos gibt es beim TuS Fleestedt unter Telefon 04105 / 690 82 88 oder Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Schiri Thema