Wir haben uns mit 7 anderen Mannschaften für das Turnier hier in Tostedt qualifiziert, gespielt wird in 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften.

Wir kommen gut in das Turnier rein und können unser erstes Spiel gegen Buchholzer FC II mit 2:0 gewinnen. Die beiden anderen Gruppenspiele gegen SV Holm-Seppensen und TSV Stelle spielen wir jeweils 0:0 mit Chancen auf beiden Seiten. Als Gruppen-Zweiter spielen wir im Halbfinale weiter und treffen auf TV Welle. Der Spielstand nach 12 Min. 0:0; das bedeutet 6 Meter-Schießen. Dem Schiedsrichter unsere 3 Schützen genannt und los geht es, Fleestedt fängt an.

1:0 - der Spieler von TV Welle verschießt. Fleestedt 2:0 - TV Welle trifft auch 2:1. Der Torwart von TV Welle hält unseren Schuss. Jetzt muss unser Torwart auch halten sonst geht das 6-Meter-Schießen weiter. TV Welle schießt und --- gehalten! Der Jubel bei der Mannschaft enorm, alle laufen zum Torwart und begraben ihn unter einer Jubeltraube.

Das war spannend und nach Spiel um Platz 3 kommt das Finale. Der Gegner ist JSG Jesteburg/Bendestorf II. Bei denen haben wir eine Woche zuvor beim Turnier noch verloren. Leider gehen wir schnell 0:1 in Rückstand, aber heute ist Finale und die Mannschaft gibt alles und wir schaffen das 1:1 und gehen danach sogar in Führung mit 2:1. Leider bekommen wir den Ausgleichstreffer zum 2:2 und nach Ende der regulären Spielzeit steht es Unentschieden, also wieder 6-Meter-Schießen.

Wieder fängt Fleestedt an und trifft zum 3:2, der Gegner verschießt. Fleestedt schießt und trifft zum 4:2 jetzt der Gegner, der trifft auch 4:3 der letzte Schütze kann alles klar machen und trifft zum 5:3.

Wahnsinn! Pure Freude bei allen, Mannschaft, Trainer und allen Eltern. Unglaublich, nach der Hallenserie jetzt das Hoffnungsrunden Finale gewonnen. Was für ein geiles Gefühl und tolles Erlebnis.

Mit sportlichem Gruß
Stefan