Unsere Fußball E-Mädchen (Jahrgang 2007 und jünger) haben ihre Hallensaison mit einem Freundschaftsspiel-„Paket“ gegen den FC Rosengarten eröffnet.

Hierbei wurden eine Woche vor Beginn der Hallenkreismeisterschaften die Futsal-Regeln, wie z.B.

- eine Seite mit Bande,

- schnelles Ein-/Auswechseln,

- Anstoß nur nach vorne,

- keine Abseitsregel,

- Einkick (aus Stand) statt Einwurf,

- Abwurf statt Abstoß

unter Wettkampf-Bedingungen getestet. Hinzu kam, dass unsere Mädchen während des Freundschaftsspiels das erste Mal mit einem Futsal-Ball gespielt haben, und das war schon ein deutlich spürbarer Unterschied zu den bisher gewohnten Fußbällen.

Während unserer normalen Trainingszeit (Freitag, 15-16 Uhr in der Halle am TuS Sportzentrum), die sich durch Zufall nahezu mit der Trainingszeit unserer Nachbarn vom FC Rosengarten deckt, wurden insgesamt vier Spiel je 10 Minuten absolviert.

Hierbei wurden zwei TuS E-Mädchen Mannschaften ins Rennen geschickt: eine Mannschaft mit unseren erfahrenen Mädels und eine Mannschaft mit unseren jüngeren/neueren Mädels.

Die vier Spiele haben sich unsere Stammtorhüterin Lilly und ihre Ersatztorhüterin Josephine geteilt. Dabei hat sich wieder deutlich gezeigt, dass wir in der sehr glücklichen Lage sind, unsere Torhüterin im Krankheits-/Urlaubsfalle problemlos ersetzen zu können.

Unsere jüngeren/neueren Mädels wurden bei den Freundschaftsspielen gegen den FC Rosengarten „ins kalte Wasser“ geschmissen, dies mit dem Ziel, dass sie von Beginn an mit Verantwortung übernehmen und sich nicht, wie ja ganz gerne mal praktiziert, hinter den erfahreneren Spielerinnen verstecken können. Diese Spiele endeten zwar mit 0:3 und 1:3, jedoch können auch unseren jüngeren/neueren Mädels stolz auf sich sein. Insbesondere unsere jüngste Marie (7) hat einen richtig tollen Einstand hingelegt.

Unsere „alten Hasen“ haben zweimal 0:0 gespielt, was gegen den FC Rosengarten als toller Erfolg anzusehen ist. Hatten wir unser Saison-Eröffnungsspiel Anfang September doch noch mit 2:7 gegen den selben Gegner verloren.

Aber seit Saisonbeginn mit einer „damals“ neuen E-Mädchen-Mannschaft hat sich viel getan. In den letzten Wochen sind vier Mädchen neu hinzugekommen, bereits kurz nach Saisonstart konnten wir mit Anna eine quirlige Spielerin bei den F-Jungs „abwerben“. Es hatte sich schnell ein wahres Team gebildet, bei dem neue Spielerinnen von den erfahrenen eingefangen und mitgenommen werden.

Die Hinrunde der Hallenkreismeisterschaften findet am Sonntag, 3. Dezember, in der Zeit von 11-13 Uhr in der Halle des TuS Sportzentrums statt. Wir hoffen bereits nächste Woche den Grundstein für ein Weiterkommen in die Endrunde legen zu können.

Text + Foto: F. Staats