Berichte vom Fußball

 

Nasskalt war es am Sonntag im Sportzentrum Seevetal und das spiegelte sich auch im Landesliga-Spiel zwischen den Frauen des TuS Fleestedt und des TuS Westerholz wider. Die Fleestedterinnen wollten unbedingt erneut punkten, auch wenn der Gegner zumindest auf dem Papier als Vierter in der Tabelle deutlich stärker einzuschätzen war.

Acht von elf Spiele der Rückrunde liegen noch  vor dem Landesligateam aus Fleestedt und ein Rückstand von sechs Punkten muss ausgeglichen werden, um den Verbleib in der Landesliga zu sichern. Gleichwohl richten sich die Blicke in Fleestedt bereits auf die nächste Saison. „Natürlich ist unser erstes Ziel, in der Landesliga zu bleiben“, sagt Martin Neumann, seit einem Monat Teamcoach im Seevetaler Sportzentrum. „Aber wir wollen auch mit einem stabilen und leistungsfähigen Kader in die neue Saison starten“, so Neumann weiter.

Drei wichtige Punkte bleiben in Fleestedt gegen die Eintracht Elbmarsch (2:1)! Geiles Wetter, geiles Spiel und eine geile Teamleistung!

Die Tore für den TuS von Hase und Gerdau.

Das Team bedankt sich für eure Unterstützung bei der Mission #Klassenerhalt.

#NURDERTUS

Mit Martin Neumann auf der Trainerbank starten die Frauen des TuS Fleestedt in die Rückrunde der Landesliga. Dabei ist das Ziel klar: Klassenerhalt! Damit setzen die Fleestedter erneut auf einen jungen Trainer, nachdem André Sahling die 1. Herren des Vereins gerade souverän an die Tabellenspitze der Kreisliga geführt hat.

Mit 28 Spielern in drei Mannschaften waren die Reds Jahrgang 2008 bei den Final Turnieren in Salzhausen vertreten.

Eine sehr positive Überraschung war, dass sich die 2. und 3. Mannschaft für das Hoffnungsrunden-Finale qualifizieren konnten und jeweils nicht viel zu einem Weiterkommen ins Halbfinale fehlte.

Wie die letzten beiden Jahren gewinnt unsere U13 – D-Junioren absolut verdient den Hallenkreispokal Harburg 2019 und holt sich so dass TRIPLE !!!

Im 1. Spiel der Endrunde startete man gegen die JSG Auetal/Brackel nur mit einem 2:2 unentschieden.
Dieses Match kam aber genau zum richtigen Zeitpunkt, um mit taktischen Veränderungen und einer besseren disziplinierten

Am Samstag starteten unsere E-Juniorinnen in der Zwischenrunde der Kreis-Futsal-Meisterschaften, zu der sie sich die Fleestedterinnen im Dezember ohne Niederlage qualifiziert hatten.

Leider gingen die hohen Erwartungen an diesem Samstag in Salzhausen nicht in Erfüllung.

Gleich das Eröffnungsspiel war ein Derby gegen die E aus Maschen - beide Teams wirkten müde und überrascht und ein richtiges Futsal-Spiel wollte sich nicht einstellen. Nach 12 Minuten erlöste die Schlusssirene alle Spielerinnen und die Punkte wurden geteilt.

Die U11 des TuS hat am vergangenen Wochenende die Vorrunde im Bereich Elbe-Weser für den EWE-Wintercup 2019 gewonnen. Die Fleestedt Reds setzten sich gegen 12 Teams beim Turnier in der Hollenstedter Max-Schmeling-Halle durch und gewannen das Finale mit 2:0 gegen die Jungs aus Scheeßel. 

Mit 14 Mannschaften fand der zum dritten Mal stattfindende Seevetal Cup des Jahrgangs 2008 im Sportzentrum Seevetal statt. Dabei waren auch gleich drei Fleestedter Mannschaften mit 28 Kindern. 

D-Juniorinnen des TuS holen den Futsal-Pokal in Stove ohne ein einziges Gegentor

Ein toller Start ins Jahr 2019: Die D-Mädchen des TuS Fleestedt gewinnen die Kreismeisterschaft in einem spannenden Finale gegen die Mädchen vom FC Rosengarten. Nach 6,5 Minuten gingen die Fleestedterinnen durch ein Tor von Enya in Führung und konnten das Ergebnis bis zum Schlusspfiff halten. Eine Minute vor Spielende kam es noch zu einer Schrecksekunde, als Teamkäpt'n Lina verletzt vom Platz musste. Sie war zuvor für 13 der 17 Tore der Fleestedterinnen verantwortlich. Aber durch die tolle Mannschaftsleitung war den Mädchen die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen, zumal Torfrau Amelie ihren Kasten blitzblank hielt und in allen 10 Spielen des Meisterschaftsturniers nicht einen einzigen Ball über ihre Linie ließ.