Berichte vom Fußball

 

Mit gerade einmal sechs Mädchen, eine Spielerin weniger als auf dem Platz erforderlich, sind die E-Juniorinnen des TuS Fleestedt im Sommer in die neue Saison gestartet.
Seitdem ist viel geschehen. Unter Anleitung des Trainerteams um Detlef und Frank hat sich die Anzahl der Mädchen glatt verdoppelt.

Auf dem letzten Lehrabend für Fußball-Schiedsrichter des NFV geht es traditionell um Ehrungen, Spenden für einen guten Zweck zu sammeln und um Geselligkeit.

Die KSO (Kreis-Schiedsrichter-Obfrau) Kim-Jana Trenkner freute sich sehr darüber, dass Bezirksschiedsrichterobmann Berthold Fedtke und der NFV-Kreisvorsitzende Manfred Marquardt der Einladung zu diesem Abend gefolgt sind.

Unsere Fußball E-Mädchen (Jahrgang 2007 und jünger) haben ihre Hallensaison mit einem Freundschaftsspiel-„Paket“ gegen den FC Rosengarten eröffnet.

Zum ersten Mal machte sich die U16 vom TuS Fleestedt mit ihren Trainern Sören Beckedorf und Nils Aschenbrenner auf, um ein Trainingslager abzuhalten und den Mannschaftszusammenhalt zu stärken.

Mit einer völlig neuen Mannschaft sind unsere E-Juniorinnen in die neue Saison gestartet. Lediglich Clara und Ulrike hatten bereits in der Vorsaison Spielerfahrung in der in der E. Neu ist auch das Trainerteam mit Detlef van der Zyl und Frank Staats.

Die Pflichtspielpremiere am Osterkamp war gleichzeitig das erste Spiel überhaupt in die Formation, da einige Spielerinnen in Hamburg zur Schule gehen und daher im Urlaub waren und so noch an keinem Training teilnehmen konnten.

Sportzentrum von oben

28 Fußballmannschaften starten in Fleestedt in die neue Saison, davon 22 Jugendmannschaften. „Damit hat der TuS Fleestedt die mit Abstand größte Fußballabteilung aller Sportvereine in Seevetal“, erläutert Walter Hagemann, 1. Vorsitzender des TuS. Besonderer Wert wird in Fleestedt auf die Jugendarbeit gelegt. Rund 340 junge Fußballerinnen und Fußballer zwischen fünf und 18 Jahren erhalten im TuS ihre fußballerische Ausbildung. Dafür setzt der Verein rd. 40 Übungsleiter und Betreuer ein, die diese Aufgabe ehrenamtlich übernommen haben.

Gleich am ersten Wochenende nach den Sommerferien (04.08.-06.08.) ging es für uns, die Jungs und Mädchen der 2003er, ins Trainingslager in die Jugendherberge Verden, die sich aufgrund der dazugehörigen Fußballplätze und dem kurzen Anfahrtsweg besonderes für uns Fußballer eignet.

Natürlich haben sich schon einige Fußball-Teams des TuS Fleestedt für den 24-Stundenlauf in Fleestedt angemeldet und wollen dort ihr Laufabzeichen erlaufen...

Gleich neben Start und Ziel auf dem Nordplatz des Sportzentrums macht am Sonnabend ab 14 Uhr das DFB-Mobil halt.

Wassersport statt Mädchenfußball im TuS: während sich die E- und D-Juniorinnen heute mit Kanus auf die Stromschnellen der Seeve stürtzten (einige auch in die Seeve) probierten die B-Juniorinnen den Trendsport Stand-up-Paddeln aus. Alle sind wieder heil an Land gegangen, einige etwas trockener als andere.

Marschacht, 10. Juni 2017

Mit nur einem einzigen Gegentor erreichten die E-Juniorinnen des TuS heute den 3. Platz beim Fair-Play-Cup der Eintracht Elbmarsch.