Jung und erfolgreich: Kickfit und Kickboxen sind die jüngste Sparte im TuS Fleestedt, gleichwohl hat sich schnell eine Fangemeinde gebildet. Kein Wunder, schließlich fördert das Training Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Konzentration gleichzeitig. Dabei folgt Kickboxen festen Regeln, die in den Trainingsstunden vermittelt werden. Gerade für Kids eine tolle Erfahrung, die das Selbstwertgefühl steigert. Im Juni haben übrigens 13 Sportlerinnen und Sportler erstmals eine Gurtprüfung abgelegt und dürfen nunmehr den gelben Gürtel tragen.

Patrick und Irielle klein

Ab dem 16. August startet das Angebot für drei Altersgruppen: Ab 15:30 Uhr heißt das Kickfit für Kids von 7 bis 11, um 16:30 Uhr folgt Kickboxen für Jugendliche ab 12 und um 18:30 Uhr steht Kickfit für Erwachsene auf dem Programm. Der Trainingsstart am 16. August findet für alle Gruppen im Sportzentrum Seevetal statt, da die Schulsporthalle am Osterkamp wegen einer Schulveranstaltung gesperrt ist. Ab dem 23. August finden Kickfit für Kids und Kickboxen für Jugendliche dann wieder am Osterkamp statt.

Das Kickbox- und Kickfittraining im TuS wird von Patrick Behrendt geleitet, einem erfahrenen Trainer der zudem amtierender Meister im Leichtkontakt-Kickboxen in Norddeutschland und Hamburg ist. Bei Kickfit für Kids wird er von Irielle Vergin unterstützt. Sie hat Kickboxen im TuS von Anfang an begleitet und trägt den gelben Gürtel.

FOTO (U. Vergin): Patrick Behrendt leitet das Kickbox-Training in Fleestedt, bei Kickfit für Kids wird er von Irielle Vergin unterstützt.